Hier finden Sie zukünftig alle Informationen zu unseren bisherigen Projekten!

Qualitative und (semi-)quantitative Analyse von in Deutschland nicht regulierten pharmakologisch wirksamen, psychotropen Substanzen, die im Internethandel angeboten werden

Die Stiftung für Arzneimittelsicherheit unterstützte diese Arbeit auf Antrag von Dr. Bodo Haas (BfArM, Abteilung Genetische und Reproduktionstoxikolgie) unter der Projektleitung von Prof. Dr. Niels Eckstein (FH Pirmasens, Leiter der Abteilung Drug Regulatory Affairs). Als weiterer Kooperationspartner war Dr. Matthias Vogel (BfArM, Abteilung Forschung) beteiligt.